Erfahrung mit zwei Hüft-TEPs

Patientenerfahrung

Eine 57-jährige Patientin berichtet uns über die Erfahrungen mit zwei kurz nacheinander durchgeführten Hüft-TEPs. Der Anfang war nicht leicht, aber jetzt ist sie sehr glücklich über die Wiedererlangung ihrer anspruchsvollen Aktivitäten nach 6 Monaten. Die mitgeschickten Bilder, die wir veröffentlichen dürfen, sprechen für sich. Schauen Sie selbst!

2 thoughts on “Erfahrung mit zwei Hüft-TEPs

  1. Sehr geehrter Her Dr. Völker,
    2009 erhielt ich im Alter vom 58 Jahren im DRK Klinikum West Berlin einen Oberflächenersatz McMinn der Hüfte. Obwohl diese Methode bei Frauen nicht mehr empfohlen wird, bin ich auch im 12. Jahr nach der Operation sehr zufrieden. Ich bin nicht die „Sportskanone“, mache regelmäßig Nordic Walking und Gymnastik. Ich kann mich um meine Enkel kümmern und ausgiebige Spaziergänge machen. Vieleicht könnte ich sogar mehr, bin aber etwas vorsichtig, weil ich nichts provozieren will. Ich möchte dass die Hüftkappe bis an mein Lebensende durchhält.
    Vielen Dank für Ihre geleistete Arbeit und weiterhin viel Erfolg sagt
    Marianne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Patientenmeinungen: google · jameda · aerzte.de